Als es darum ging, unser Haus in Sachen Beleuchtung langsam aber sicher auf energiesparendere Methoden umzustellen, haben wir uns für LED Leuchtmittel entschieden. Im Laufe der Zeit hätten wir ja sowieso umrüsten müssen. Natürlich hatten wir uns auch die anderen Möglichkeiten wie die Kompaktleuchtstofflampe oder die Halogenlampe angesehen, kamen aber zu der Überzeugung, dass LED Lampen um einiges günstiger sind und auch eine längere Lebensdauer haben. Mittlerweile wollen wir die LEDs nicht mehr missen.

LEDs in allen Varianten

Wir finden, LEDs machen ein ganz tolles Licht. Nicht zu vergleichen mit den gewöhnlichen Glühbirnen oder den neuen Energiesparlampen. Schon viele Jahre lang hatten wir gerade an Weihnachten LED Beleuchtung, sowohl im Innern, als auch bei uns im Garten. Schon damals hatten wir also Freundschaft geschlossen. Und deswegen ist mittlerweile alles, was bei uns zu finden ist, mit LED Lampen ausgestattet.

Da ist es ganz egal, ob das die herkömmlichen E27 Fassungen sind oder die schmäleren E14. Wir konnten im Prinzip all unsere bisherigen Lampen behalten und durch LED Leuchtmittel ganz einfach und problemlos ersetzen. Und wir bekamen sogar noch weitere Ideen, durch die wir Innen- und Außenbereiche ganz nach unserem Gusto gestalten konnten. Mit LED GU10 Spots zum Beispiel. Diese haben eine Energieeinsparung von bis zu 90 Prozent und sind optisch der Knaller. Sehen zwar aus wie Halogenspots, haben aber eine erheblich längere Lebensdauer. Unsere Terrasse und Teile des Gartens erstrahlen seitdem in einem fantastischen Licht.

Und weil LEDs verdammt praktisch sind, haben wir uns für unsere Garage und für die Hofeinfahrt LED Scheinwerfer geholt. Die fügen sich homogen in die bereits vorhandenen Bauwerke ein und sind auch optisch – nicht – wie so manch andere Scheinwerfer – störend. Durch die Möglichkeit, die Scheinwerfer ohne Kabel zu verwenden, haben wir sie mit Akkus ausgestattet und können sie auch mobil einsetzen. Zum Beispiel dann, wenn wir mal wieder eine Party schmeißen.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *