Puukkos Tipp: Spannung garantiert!

Mit Haut und Haar“ ist ein Entwicklungsroman, bei dem es die Autorin Sofia Hartmann nicht an Spannungsmomenten und Erotik fehlen lässt und insbesondere mit einer überraschenden Wendung aufwartet.

Spannung garantiert

„Als Clarissa nach langjähriger Ehe erfährt, dass ihr Mann Daniel eine Affäre hat, zerbricht ihre kleine, heile Welt erst einmal in tausend Scherben. Um ihre angeschlagene Seele zu retten, beginnt sie wieder mit der Malerei, einem Talent, das sie über ihren Mutterpflichten jahrelang vernachlässigt hat. Sie lässt ihren Gefühlen freien Lauf: In der Malerei, in der fast täglichen, verbalen und emotionalen Bestrafung ihres Mannes und schon bald in den Armen ihrer extravaganten Galeristin. Keinen Deut besser als ihr Mann, so stellt sie dennoch fest, dass dieses Verhältnis sie aus ihrem tiefen, seelischen Loch herausholt und sogar wieder Schwung in die totgeglaubte Ehe bringt. An dieser Stelle könnte es ein Happy End geben. Aber während Clarissa und Daniel neue Zukunftspläne schmieden, hält das Leben eine weitere Prüfung für das Paar bereit und schickt den personifizierten Wahnsinn.“

Ein Ausflug in die Erotik

Was verletzt mehr? Eine leidenschaftliche Affäre des geliebten Partners oder das Gefühl, nach vielen Jahren Ehe nicht mehr interessant genug zu sein? Schlimm, wenn alles zusammen kommt. Die Protagonistin hat sich über Jahre hinweg nur auf ihre Familie konzentriert und über dem Alltag irgendwie sich selbst vergessen. Nach der aufgedeckten Affäre zieht sie sich emotional schwer verletzt zurück, auch wenn sie es nicht schafft, ihren Mann Daniel zu verlassen. Die Folge ist eine Aneinanderreihung von Verletzungen, Rückzug, Enttäuschung, Frustration. Bis die aufregende Patrizia ins Spiel kommt. Angeregt durch ihre erotischen Erlebnisse, durch die leidenschaftlichen Stunden und das Gefühl, endlich wieder begehrt zu werden, entwickelt sich die anfangs so zart besaitete und unsichere, instabile Clarissa zu einer starken Frau. Und die vergnügt sich tagsüber mit ihrer schönen Freundin und genießt abends die wieder erwachte Leidenschaft ihres Mannes. Nun könnte es theoretisch ein Happy End geben, aber genau an dieser Stelle kommt der Wahnsinn ins Spiel. Die Familie wird bedroht. Und so wird es zum Ende hin noch mal so richtig spannend.

Zu viel oder zu wenig Erotik?

Die Mischung in diesem Roman macht das Buch zu einem kurzweiligen Lesevergnügen. Eine Prise Liebesroman, eine Spur Psychologie, ein bisschen Erotik und zum Abschluss mündet das Ganze noch mal in einen Thriller vom Feinsten. Bisherige Rezensenten sind sich einig über guten Schreibstil, überraschende Wendung, großartige Entwicklung der Charaktere.

Über was sich die bisherigen Rezensenten offenbar nicht einig sind, ist die enthaltene Erotik. Einmal heißt es „zu wenig“, einmal heißt es „schön und angenehm, genau richtig“ und einmal heißt es „die erotischen Szenen haben ein wenig gestört“. Das ist wohl persönliche Geschmackssache.

Zu haben ist „Mit Haut und Haar“ seit dem 22. Mai 2013 als eBook für 2,99 Euro. Frau Hartmann publiziert über Amazon Kindle. Wer keinen Kindle besitzt, kann sich den kostenlosen Reader für Smartphone oder PC direkt bei Amazon herunterladen. Und wer mehr über Sofia Hartmann erfahren möchte, ist bei Facebook richtig.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *