Puukkos Tipp: Nichts für schwache Nerven

Veröffentlichte Frau Hartmann gerade erst  „Mit Haut und Haar“, so kommt sie nun, knapp vier Wochen später, mit einem Psychothriller um die Ecke: „Herz aus Stein“ spielt regional im hessischen Kreis Offenbach – der ursprünglichen Heimat der Autorin, die seit gut vier Jahren im Raum Köln lebt.

Eine spannende Story

Der Klappentext verspricht einiges: „Ein Serienmörder. Seine Opfer: Frauen mit langen, blonden Haaren. Nachdem die erste, grausam entstellte Leiche im Kreis Offenbach gefunden wird, stellt sich heraus, dass es bereits zwei weitere Leichen gibt, allerdings aus den Bezirken Hanau und Frankfurt. Und es verschwinden weitere Frauen. Eine von ihnen ist die junge Prostituierte Doreen, die gerade ein Baby entbunden hat. Für die Soko „Goldmarie“, an deren Spitze Kommissar Reitz steht, beginnt ein Wettlauf mit der Zeit. Ausgerechnet eine junge Kollegin mit wenig Erfahrung, aber viel Ehrgeiz, scheint dem Täter auf der Spur zu sein und bringt sich damit in Teufels Küche.“

Für schwache Gemüter ist „Herz aus Stein“ nur bedingt zu empfehlen. Die Autorin erzählt sowohl aus der Sicht der Kriminalbeamten, als auch aus Opfer- und Tätersicht. Besonderen Wert hat sie hier offensichtlich auf ein authentisches Täterprofil gelegt.

Erste Rezensenten sind sich einig: Die Story weist keine Längen auf, der logische Aufbau und die Spannungsmomente bis zum Schluss werden lobend hervorgehoben. Ebenso wird eine schonungslose Darstellung der Opfersicht erwähnt, sowie ein hohes Einfühlungsvermögen der Autorin in die verschiedenen Charaktere und eine interessante Erzählperspektive.

Der Blick ins Buch

Eine kurze Leseprobe macht sicherlich Lust auf mehr: „Die Leiche lag in Bauchlage auf dem Boden und ergab nicht nur ob ihrer Nacktheit in dieser eiskalten Umgebung ein groteskes Bild, denn nackter als dieser tote Körper konnte kaum etwas sein. Der Schädel war kahl rasiert und getrocknetes Blut bildete schaurige Flecken auf der sonst so weißen Kopfhaut. Auf dem Rücken befand sich keine Haut mehr. Das ungeschützte Fleisch wölbte sich unnatürlich und schimmerte in verschiedenen, dunklen Farbtönen, die von dunkelrot über lila bis rosa reichten.“

„Herz aus Stein“ ist seit dem  21. Juni 2013 im Amazon-Kindle-Shop als ebook für 2,99 Euro erhältlich.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *