Puukkos Tipp: Praktische Taschenflaschen für unterwegs

Wer ihn dabei hat, der kann sich immer mal wieder einen Schluck genehmigen. Der Flachmann ist schon seit rund 300 Jahren bekannt und beliebt. Begonnen hat alles im 18. Jahrhundert, als der englisch Landadel bei Unternehmungen oder auf Jagden feststellen musste, dass Feldflaschen viel zu unpraktisch waren. Etwas Kleineres musste her. So entstand der Flachmann, der seitdem ein praktisches Utensil ist, auf das viele nicht mehr verzichten wollen. Und das nicht nur, wenn man jagen geht, sondern auch beim Wandern oder auf einer Urlaubsreise.

Flachmann: Ein hübsches Geschenk zu jedem Anlass

Ob Kräuterlikör oder Himbeergeist, ob Whisky oder Gin – jeder hat mit einem Flachmann seinen Lieblingsschnaps immer griffbereit. Die kleinen Flaschen, die in der Regel ein Fassungsvermögen von 200 Millilitern haben, sind so konzipiert, dass sie problemlos in Jackeninnentaschen oder Hosentaschen Platz finden und somit überall mit hingenommen werden können.

Bei der Ausstattung kann man wählen, ob man einen Flachmann haben möchte, der bereits einen integrierten kleinen Becher hat, der sich als Schraubverschluss entpuppt, oder ob man in einem extra Etui Becher und auch einen Trichter mitnehmen möchte, um den Inhalt des Flachmanns auch mit seinen Freunden zu teilen.

Flachmänner haben in der heutigen Zeit die unterschiedlichsten Formen, sodass es niemals langweilig wird. Die „gewöhnliche“ Form mit abgerundeten Ecken und einem gebogenen Flaschenkörper kann man natürlich ebenso bekommen, wie den Flachmann in Kanisterform, den runden Flachmann, den Flachmann mit Holz- oder Lederoptik, den Flachmann mit Gravur, den Flachmann mit verschiedenen Motiven und den Flachmann für den Herrn und für die Dame. Die Auswahl ist riesengroß, die passende Taschenflasche wird wohl jeder finden.

Auch wenn man normalerweise Hochprozentiges in einen Flachmann gibt – es ist natürlich auch jedes andere Getränk möglich. Aufpassen sollten ganz besonders Autofahrer, denn Alkohol am Steuer ist tabu. Ansonsten: Prösterchen, denn ab sofort haben Sie immer einen guten Schluck in der Tasche.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *