Puukkos Tipp: Taxi per App bestellen

Die meisten Menschen haben Schwierigkeiten, sich in fremden Städten zu orientieren. Wer aus ländlichen Regionen kommt, der ist meistens allein damit völlig ausgelastet, den Verkehr auf den mehrspurigen Innenstadtringen in den Metropolen ausreichend zu beobachten. Da bleibt zum Sichten der Vorwegweiser keine Zeit mehr übrig. Das ist ein Grund, warum viele Touristen es vorziehen, das eigene Auto auf Park-and-Ride-Plätzen stehen zu lassen und für die Fahrt in die Innenstädte auf öffentliche Verkehrsmittel umzusteigen.

Kostenloser App-Service

Doch es geht auch deutlich komfortabler, wie das Beispiel der Taxi App beweist, die sich von der Homepage Taxi.eu kostenlos auf das Smartphone herunterladen lässt. Damit kann man sich in über sechzig europäischen Städten ein Fahrzeug mit ortskundigem Fahrer bestellen. Für die Nutzung dieses für den Kunden kostenlosen Services muss man nicht einmal schauen, wo man sich zum Zeitpunkt der Bestellung befindet. Verfügt das Handy über einen GPS-Chip, kann der Besteller von der Applikation auch geortet werden. Das ist besonders interessant, wenn gerade weit und breit kein Straßenschild zu sehen ist.

Die Wartezeiten sind nur kurz, denn es stehen über 125.000 Fahrer zur Verfügung, die mehr als 42.000 Fahrzeuge nutzen können. Noch dazu lassen sich die Wartezeiten sinnvoll nutzen, denn mit Hilfe der Taxi App kann die Anfahrt in Echtzeit verfolgt werden. Sollte das Display einmal nicht im unmittelbaren Blickfeld sein, gibt ein akustisches Signal Auskunft, wann das Taxi zur Aufnahme der Passagiere am Ziel zur Verfügung steht. Nutzen lässt sich diese Applikation sowohl auf dem iPhone als auch auf allen Smartphones, auf denen das Betriebssystem Android verwendet wird.

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *